APART HOTEL LEGENDÄR

„Nimm dir die Zeit für all das, was du schon immer vorhattest ..."

Winter

Ein winterweißer Wedelspaß

Sehnsucht nach Pulverschnee, Genuss-Pisten, wirbelnden Flocken und Hüttenzauber? Die Skigebiete in der Region Villach strotzen vor WinterLust.

Wunsch-Konzert. Genuss oder Adrenalin? Sie wünschen, wir spielen. Die Skigebiete Gerlitzen Alpe und Dreiländereck bieten alles: hinreißende Berge, viele Pistenkilometer, breite Hänge, familienfreundliche Abfahrten, lässige Fun- und Snowparks, urige Hütten und eine außergewöhnliche Hotellerie.

Skizentrum Gerlitzen Alpe. Das Gipfelplateau der Gerlitzen Alpe nördlich des Ossiacher Sees ist wahrlich nicht zu übersehen. Auf 39 Kilometern Piste und 25 Skiabfahrten können Genuss-Skifahrer ihre Schwünge und Snowboarder ihre Spuren ziehen. Die Sonne stets im Gesicht, das schönste Panorama direkt vor Augen. Dem Himmel so nah!

Dreiländereck. Wenn der Schnee das Dreiländereck in den Karawanken überzuckert, packt jeden die Sehnsucht nach Wintersport. Das kleine, feine Skigebiet liegt genau an der Schnittstelle der drei Länder Österreich, Italien, Slowenien. Top: die perfekte Pistenqualität und die familiäre Atmosphäre.

 

Pulver-Pisten-Paradies

Breite Hänge, gemütlich-spannende Abfahrten, 25 bestens präparierte Skiabfahrten, Panorama-Blicke ohne Ende. Die Gerlitzen Alpe im Herzen Kärntens.

Pistentraum. Endlich! Pulver und Pistenspaß haben wieder Saison. Und der erste Blick zeigt es Weiß auf Weiß: Frau Holle macht hier ihre Arbeit gut. Schließlich hat sie das gesamte Bergmassiv in ein winterliches Neuschneekleid gehüllt. Die Gerlitzen Alpe gilt als DAS Top-Familienskigebiet in Kärnten und ist das einzige zertifizierte Skizentrum für Familien mit Kindern und (Wieder-)Einsteiger.

Logenplätze. Die Zahlen, die für sich sprechen: 25 Skiabfahrten für Anfänger bis Profis, 42 Pistenkilometer, 15 moderne Lifte, 12 urige Hütten, 12 Webcams, 3500 Parkplätze in Annenheim, Klösterle und am Berg. Zu den Logenplätzen auf die Gerlitzen Alpe ist es nicht weit: Am Ossiacher See schweben Sie leicht und locker mit der Seilbahn ins Skivergnügen.

Naturschauspiel. Auf dem Gipfelplateau erleben Sie ein wahres Winter-Wunder. Was für ein atemberaubendes Panorama! See um See, die Ruhe selbst, der Strom der Drau, Berge wie gemeißelt, eingehüllt in ein einziges Wolkenmeer, wie Watte – flockig und weich. Wer diesen gigantischen Ausblick bei Sonnenuntergang genießen möchte:


SKIGEBIET GERLITZEN

Die Gerlitzen bietet alles für perfekte und unvergessliche Familienskitage

Angefangen bei den bequemen und komfortablen Aufstiegshilfen und den bestens präparierten, breiten Pisten über die Kinder- und Schneebärenländer und die optimale Betreuung durch die Skischule und den Skiverleih, bis hin zu familienfreundlichen Beherbergungsbetrieben und kinderfreundlicher Gastronomie.

In einem der drei großen Übungsgelände am Berg (Mittelstation/Kanzelhöhe, Bergeralm, Klösterle/Arriach) mit Kinder- und Schneebärenland können die Kinder ihre ersten Schwünge machen. Immer mit dabei der Gerlitzen Bino-Bär, der die Kleinen motiviert und mit ihnen tanzt und spielt. Während die Eltern über die Piste wedeln, unterstützen pädagogisch ausgebildete und geprüfte Kinderschilehrer die Sprösslinge bei ihren Anfängen.

Immer bestens präparierte Pisten, bequeme und anfängerfreundliche Aufstiegshilfen, freundliches und hilfsbereites Lift- und Pistenpersonal sowie hervorragend ausgebildete und geprüfte Schneesportlehrer schaffen optimale Bedingungen für rasche und nachhaltige Lernerfolge. Und schon bald kurven die Kinder den Eltern nach und voraus…

Die Gerlitzen-Pistensecurity sorgt für Sicherheit auf den insgesamt 40 Pistenkilometern. So können Familien mit Kindern in geordnetem und gesichertem Umfeld ihre Schwünge ziehen.

All diese Faktoren führten dazu, dass die Gerlitzen als einziges Skigebiet Kärntens im Rahmen der Initiative der Seilbahnen Österreichs als besonders geeignetes Skigebiet für (Wieder-)Einsteiger mit Schwerpunkt Familien mit Kindern zertifiziert wurde.

Gerlitzen - ein Hit für Kids!

Aller Anfang ist schwer. Doch nicht auf der Gerlitzen – hier gibt es drei große, optimale Übungsgelände und auch die Schischule mit angeschlossenem Schiverleih und Kinderbetreuung sowie drei tolle Kinder- und Schneebärenländer für die Kleinsten, die direkt bei jedem Übungsgelände angeschlossen sind.

Dort unterstützt das beliebte Maskottchen, der Gerlitzen-Bino-Bär die Kleinsten bei ihren Anfängen. Täglich während der Wintersaison kommt der Gerlitzen Bino-Bär ins Kinder- und Schneebärenland, spielt und tanzt mit den Pistenflöhen. Jeden Freitag während der Wintersaison können die Kleinen beim großen Schi- und Snowboardrennen auf der Moserabfahrt bei der Mittelstation/Kanzelhöhe ihr Können unter Beweis stellen. Mit Zeitnehmung, Siegerehrung und Urkundenvergabe inklusive.

Heuer NEU: Ein zusätzlicher Übungslift und ein erweitertes Übungsgelände in Arriach/Klösterle bieten optimale Bedingungen für rasche Lernerfolge. Hier fallen die ersten Schwünge leicht und machen besonders viel Spaß.

GARANTIERT, denn die Gerlitzen ist das einzige zertifizierte Skigebiet Kärntens für (Wieder-)Einsteiger mit besonderer Spezialisierung auf Kinder- und Familien

Langlaufen

Altbewährt und neu im Trend

Frisch gespurt. Das Loipennetz in der Region Villach überzeugt. Top präpariert, in allen Längen und Schwierigkeitsgraden, kristallklare Luft, traumhafte Panoramen.

Netz-Werk. Auf die Piste, fertig – los? Nein, dieses Mal nicht. Heute zieht es uns auf die frisch gespurten Langlauf-Loipen im Herzen Kärntens. Stellt sich nur noch die Frage, wo wir unsere Runden ziehen. Denn schließlich liegt einem in der Region Villach ein vielfältiges Profi-Netz aus unzähligen Kilometern zu Füßen. Perfekt präpariert für Skater und klassische Parallelläufer. Wie auf der sonnigen Panoramaloipe auf der Gerlitzen Alpe zum Beispiel. Oder am Dreiländereck. Auch die Karawankenloipe beim Faaker See hat es den Gästen angetan.

Ein besonderer Tipp: das Langlaufzentrum Naturpark Dobratsch. Eine fabelhafte 5-Kilometer-Tour beginnt beim Parkplatz Alpengarten. Für noch mehr Vitalität: die wunderschöne 4-Kilometer-Loipe auf dem obersten Parkplatz der Rosstratte. 

Villacher Alpenarena. Ein nordisches Skizentrum für Skispringer und Langläufer. Heimische Top-Sportler trainieren auf der international anerkannten Rennloipe. Die Zahlen? Fünf Kilometer Länge, beleuchtet, drei Kilometer werden sogar beschneit. Also garantiertes Langlaufvergnügen bis ins Frühjahr. Selbst dann ist nicht Schluss: Dank der sommertauglichen Skirollerstrecke.

Schneeschuhwandern

Schritt für Schritt

Immer beliebter, für alle geeignet. Auf ziemlich großem Fuß stapft man mit Schneeschuhen durch den zauberhaften Winter der Region Villach.

Weg vom Trubel! Sie sind nicht der Typ für Rummel, Skizirkus und Highlife? Nun, dann gefällt Ihnen bestimmt das Schneeschuhwandern abseits des Pistentrubels. Die Region Villach bietet beste Voraussetzungen, durch die Schönheit verschneiter Landschaften zu wandern. Auf dem Dreiländereck, der Gerlitzen Alpe und im Naturpark Dobratsch wandelt man sogar mit Wanderführern und Rangern durch die Natur. Da ist alles drinnen: von der Schnuppertour bis zum Gipfelsieg.

 Strahleaugen. Schneeschuhwandern als Dauer-Trend im Winter. Weil man die Geschwindigkeit selbst bestimmen kann: egal ob gemütliches Gehen, flottes Marschieren oder richtiges Tempomachen. Nahezu schwerelos gleitet man über den Schnee und erkundet die weiße Winterlandschaft. Dabei macht Schneeschuhwandern nicht nur einen riesigen Spaß – es ist auch ein sanfter Fitmacher und kinderleicht zu erlernen. Was glauben Sie, wie Ihre Augen nach einer Tour mit den Schneekristallen um die Wette strahlen...

 

Rodeln

Winterspaß für Groß und Klein

Auf den Schlitten, fertig – los! Rodeln in der Region Villach ist ein Spaß für die ganze Familie. Erleben Sie grandiose Abfahrten: durch romantisch verschneite Waldwege.

Ab geht es! Ob gemütlich oder rasant, über freie Lichtungen oder durch romantisch verschneite Waldwege. Eine vergnügliche Rodelpartie ist eine lustige Abwechslung zum sportlichen Skitag. Tagsüber glitzert der Pulverschnee, und die Landschaft zieht an einem wie in einem Wintermärchen vorbei. Und nachts – mit Beleuchtung und Hüttenzauber bekommt das Rodeln sogar Event-Charakter.

Rodelspaß. Wo man in der Region Villach überall Schlittenfahren kann? Am Dreiländereck genießt man die sensationelle, acht Kilometer lange Naturrodelbahn, auf der Gerlitzen Alpe ist Bully-Rodeln angesagt und der Rodelhügel auf der Rosstratte am Ende der Villacher Alpenstraße ist der Hotspot für die jüngsten Schlittenfahrer. Wunderschöne Naturrodelbahnen warten ebenfalls am Verditz, auf der Ruine Landskron, in Nötsch, Ledenitzen, Altfinkenstein-Pogöriach und in St. Georgen.

Bergauf geht es gemütlich als Spaziermarsch, per Sessellift, Seilbahn, Pisten-Bully oder Rodel-Taxi. Den Schlitten müssen Sie nicht mit im Gepäck haben: Den kann man an vielen Rodelbahnen ausleihen.


Skizentrum Gerlitzen - Ossiacher See